Eierstockcysten Drucken

 

Cysten sind mit Flüssigkeit gefüllte Hohlräume, die aus Eierstockgewebe entstehen und sich vergrößern können. Die meisten sind gutartig. Häufigste Ursache für eine Zyste ist ein Eibläschen (Follikel), das beim Eisprung nicht wie normal geplatzt ist.

 

Cysten können jedoch auch durch wucherndes Eierstockgewebe zu Geschwülsten anwachsen. Manche werden faustgroß. Viele dieser geschwulstartigen Cysten sind gutartig. Einige jedoch nicht. Nicht immer lässt sich das hundertprozentig von außen her diagnostizieren. Im Zweifelsfall wird Ihnen zu einer Entfernung der Cyste geraten.

 

Cysten, die wahrscheinlich gutartig sind und noch keine Beschwerden verursachen, müssen dennoch regelmäßig überwacht werden - durch Tastuntersuchung und durch Ultraschall.

 

Die Symptome

Cysten verursachen oft gar keine Beschwerden und werden, wenn sie klein sind, meistens bei Routineuntersuchungen entdeckt. Manchmal machen sie sich aber auch durch Störungen im Monatscyklus, durch ungewöhnliche Schmerzen oder ein ungewöhnliches Druckgefühl im Unterbauch bemerkbar.

 

Die Diagnose

Ihr Frauenarzt erkennt die Cysten durch eine Tast- und Ultraschall-Untersuchung.

 

Die Behandlung

Gutartige Cysten können sich entweder von allein oder im Zuge einer Behandlung mit Medikamenten zurückbilden. Cysten, die bei Ultraschall-Untersuchung verdächtig erscheinen, sowie solche, die besonders schnell wachsen oder stärkere Beschwerden bereiten und auf Medikamente nicht ansprechen, müssen operiert werden. Ob der betroffene Eierstock dabei erhalten werden kann, lässt sich oft erst während der Operation entscheiden. Falls beide Eierstöcke wegen Cysten entfernt werden müssen, rät ihr Frauenarzt eventuell zu einer Hormonersatztherapie.

 
Banner
 
Drs. J.-C.F. Walbeck
Frauenarzt + Cytologe

Cytologisches Einsendelabor
Belegarzt 
Marienkrankenhaus
Dysplasiesprechstunde
Ambulante Operationen
Stationäre Operationen
Geburtshilfe
 

 
Dr. med. Dipl.rer.-nat.
H.-P. Pfau
Frauenarzt, Diplombiologe
 
Ambulante Operationen
Geburtshilfe 
 

 
Friedrich-Ebert-Straße 29
34117 Kassel
Tel.: 05 61 - 10 35 14
Fax.: 05 61 - 10 35 16 
 
Unsere Sprechzeiten

Mo

7.30

-

18.30

 

Di

7.30

-

18.30

 

Mi

7.00

-

13.00

 

Do

7.00

-

18.30

 

Fr

7.00

-

13.00